Sana Vita (www.sana-vita-team.de)
13.12.2018 00:50:57 Uhr.

Autogenes Training

Autogenes Training ist eine Entspannungsmethode, mit der es möglich ist, den Körper als auch den Geist innerhalb kurzer Zeit zu entspannen.

Autogenes Training - was ist das?

Der Neurologe Johannes Schulz entwickelte in den dreißiger Jahren diese Entspannungsmethode. Er stellte fest, dass Mechanismen, die für ein Schwere- oder Wärmegefühl in den Armen und Beinen verantwortlich sind, durch Autosuggestion hervorgerufen werden können. Die Folge ist ein Zustand höchster Entspannung. Im weiteren Training werden Lebensvorsätze entwickelt und im Geiste visualisiert. Diese klassische Methode der Autosuggestion zeigt deutlich, welche Kraft von unseren Gedanken ausgehen kann.

Was bewirkt Autogenes Training?

Der Zustand der Entspannung, der beim Autogenen Training erzeugt wird, geht auch auf Organe und Funktionskreisläufe über. Auf alle Erkankungen kann eine heilende Wirkung ausgeübt werden. Mit dieser großartigen Entspannungstechnik wird man zu mehr Ruhe, Körperbewußtsein und Gesundheit kommen.

Ausbildungsangebot

Seminar 1: Basisseminar, 6 Module

Seminar 2: Seminar für Fortgeschrittene, 1 Wochenende

© 2006 Sana Vita, Moosburg